Faltentherapie mit Hyaluronsäure

Schnell und einfach Gesichtsfalten korrigieren

In den vergangenen Jahrzehnten wurden unterschiedliche Produkte zur Faltenunterspritzung und zum Ausgleich von verloren gegangenem Gewebe verwendet.

Manche zeigten ein erhöhtes Allergierisiko und waren komplikationsbehaftet, da sie einen Fremdkörperreiz im Gewebe auslösten. Unsere Absicht ist es, Risiken möglichst zu meiden. Deshalb verwenden wir Hyaluronsäure zur Unterspritzung von Falten.

Hyaluronsäure kommt als natürlicher Stoff im Körper vor und ist biologisch abbaubar. Je nach Region und Behandlungsziel verwenden wir unterschiedlich vernetzte Hyaluronsäuren der Firma Allergan (z.B. Juvederm®) und können so das Ergebnis exakt steuern.

Falten lassen sich mit einer der Gesichtsregion angepassten Hyaluronsäure reduzieren oder verschwinden vollständig.


Faltentherapie mit Hyaluronsäure im Detail

Wir geben Einblick zu allen wichtigen Faktoren der Behandlung!

Anwendungsgebiete:

  • Nasolabialfalten
  • Wangenfalten
  • Marionettenfalten (Mundwinkelfalten)
  • Oberlippenfältchen
  • Tränenfurche
  • Schläfe
  • Lippen

Behandlungsziel: Ausgleich von verloren gegangenem Gewebe und fehlender Feuchtigkeit. Wiederherstellung von Konturen und eine Verbesserung des Hautbildes.

Behandlungsverlauf: Eine Lokalanästhesie ist meist nur bei der Behandlung der Lippen anzuraten. Die von uns verwendeten Produkte sind an sich bereits mit einem Lokalanästhetikum versehen und deshalb schmerzarm zu applizieren.

Ausfallzeit: Bei empfindlichen Patienten kann es in Ausnahmefällen zu einem leichten Bluterguss kommen. Diese Verfärbung ist unbedenklich und mit Make-up weitgehend zu verbergen.

Effekt: Das Ergebnis ist sofort sichtbar. Im Laufe der folgenden Tage bindet die Hyaluronsäure zusätzliche Feuchtigkeit in der Haut und verbessert so das Ergebnis zusätzlich.

Behandlungskosten: Je nach Einsatzgebiet und Produktmenge ab 280,00 €.

nach oben